Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Polizei und Flüchtlinge treffen sich bei Kaffee und Kuchen +++

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei Weyhe gemeinsam mit den Angehörigen des Allerweltcafés Weyhe.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei Weyhe gemeinsam mit den Angehörigen des Allerweltcafés Weyhe.

Diepholz (ots) - Donnerstagnachmittag, 30.11.2018, trafen sich in Stuhr- Brinkum die Polizei Weyhe und Flüchtlinge des Weyher Allerweltscafés. Da der Platz bei der Polizei in Weyhe nicht ausreichte, wurde das Treffen kurzerhand zur Feuerwehr nach Brinkum verlegt. Zuvor trafen sich dort zur jährlichen Fortbildung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei Weyhe und der Station Stuhr. Das Allerweltscafé Weyhe war mit Flüchtlingen und Einheimischen der Einladung gefolgt. Der Zuspruch war überwältigend, von angekündigten 15 Teilnehmern kamen letztlich 30. Das Ziel war, ein gemeinsames Allerweltscafé mit Kaffee und Kuchen zu gestalten und über polizeiliche Begegnungen hinaus ins Gespräch zu kommen.

Im Vordergrund stand, das dienstliche Auge zu schließen und die Geschichten der Flüchtlinge kennenzulernen. Ebenso gab es viele Fragen zu dem Polizeiberuf. Besonders schön war, dass die Besucher ägyptische Köstlichkeiten backten und der Polizei dabei wertvolle Tipps gaben.

Im Nachhinein sprachen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von "beeindruckenden, berührenden" Lebensgeschichten. Die überwältigenden Eindrücke und herzlichen Begegnungen erweckten bei allen den Wunsch einer Wiederholung. Begleitet wurde die Veranstaltung von vielen Helfern, aber insbesondere von Frau Sabine Lech vom Allerweltscafé und Frau A. Friedmann von der Gemeinde Weyhe (Leiterin Stabstelle Integration und Inklusion).

Die Leiterin der Polizei in Weyhe, Franziska Mehlan, war beeindruckt von der sehr offenen Begegnung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ohne Vorbehalte und Zurückhaltung. Solche gemeinsamen Veranstaltungen sind gelebte Integration.

Rückfragen bitte an:

Thomas Gissing

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: