Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

17.03.2019 – 14:24

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: BMW schleudert in Schutzplanke +++ Unfall durch mangelnde Ladungssicherung

Delmenhorst (ots)

BMW schleudert in Schutzplanke

Am Samstagabend des 16.03.2019, um 18:07 Uhr, kam es auf der A29 bei Wardenburg zu einem Verkehrsunfall. Ein in Richtung Wilhelmshaven fahrender BMW war nach einem Reifenplatzer in die Seitenschutzplanke geschleudert. Der 27-jährige aus Nordrhein-Westfalen stammende Fahrer gab an, bei Tempo 200 einen lauten Knall wahrgenommen zu haben, sodann habe er augenblicklich die Kontrolle über den Wagen verloren. Fahrer und Beifahrer blieben trotz der hohen Geschwindigkeit unverletzt, was auf den glimpflich verlaufenen seitlichen Anprall zurückzuführen war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Unfall durch mangelnde Ladungssicherung

Durch unzureichend gesicherte Ladung kam es am 16.03.2019, um 19:32 Uhr, auf der A28 im Bereich der Gemeinde Hude zu einem Unfall. Hierbei fiel aus dem Anhänger eines in Richtung Emden/Leer fahrenden Kleintransporters ein Hammer und prallte gegen die Windschutzscheibe eines dahinter fahrenden Kleinwagens einer 36-jährigen Oldenburgerin. Für eine korrekte Sicherung hätte die Ladefläche des Anhängers mit einem Transportnetz abgespannt werden müssen. Vielleicht war dem 20-jährigen Fahrer dieser Umstand nicht bewusst, da er die hier erforderliche Fahrerlaubnisklasse BE nicht vorweisen konnte. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch