Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

28.09.2019 – 14:47

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 28.09.2019

Cuxhaven (ots)

Bereich Geestland

Verkehrsunfall mit Straßenverkehrsgefährdung, Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Trunkenheit im Verkehr auf der BAB 27 zwischen AS Uthlede und AS Stotel

Am 27.09.2019 gegen 15.15 Uhr befuhr ein schwarzer Kleintransporter die BAB 27, aus Richtung Bremen kommend,zwischen den Anschlussstellen Uthlede und Hagen in Fahrtrichtung Cuxhaven. Aufgrund seiner auffälligen unsicheren Fahrweise hatten bereits mehrere Verkehrs- teilnehmer die Polizei informiert.

Kurz danach kam es dann zu einem Verkehrsunfall mit diesem Klein- transporter, indem dieser auf einen vor ihm auf dem Hauptfahrstreifen fahrenden Pkw auffuhr und anschließend ohne anzuhalten weiterfuhr. Über eine Strecke von mindestens 1000m kollidierte der Klein-transporter anschließend diverse Male mit der Seitenschutz- planke und fuhr ohne anzuhalten weiter. Hierbei wurden die rechte Fahrzeugseite und die beiden rechten Räder beschädigt. Schließlich fuhr der Kleintransporter rechtsseitig nur noch auf seinen Radfelgen, da beide Reifen inzwischen komplett zerstört waren und sich in ihre Bestandteile aufgelöst hatten. An der AS Stotel verließ der Kleintransporter die BAB und fuhr zunächst weiter in Richtung Wesertunnel. An einem nahegelegenen Pendlerparkplatz stoppte der Fahrzeugführer sein Fahrzeug und wurde von dem Fahrzeugführer des unfallbeteiligten Pkw, der dem Kleintransporter bis hierhin gefolgt war, angesprochen. Kurz darauf traf die Polizei ein.

Der 52jährige Unfallverursacher aus Ganderkesee war erheblich alkoholisiert. Er musste eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Der Kleintransporter wurde so sehr beschädigt, dass das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro

Bereich Schiffdorf

Wehdel Ein 18-jähriger Mann aus Schiffdorf wird mit seinem unbeleuchteten Pkw in der Nacht zu Samstag durch Beamte der Polizei Schiffdorf angehalten und überprüft. Ein Drogenvortest verläuft beim Fahranfänger positiv auf Marihuana. Nach einer durchgeführten Blutprobenentnahme erwarten den BESCH ein Bußgeld, 1 Monat Fahrverbot sowie eine kostspielige Nachschulung.

Loxstedt Am Freitagnachmittag ereignet sich in der Bahnhofstraße ein leichter Verkehrsunfall zwischen einem rückwärtsfahrenden Pkw Fahrer aus Hamburg und einem 60-jährigen Fußgänger aus Loxstedt. Nach kurzem Streitgespräch setzt der 55-jährige Pkw-Fahrer seine Fahrt fort und wird wenig später durch Beamte der Polizei Schiffdorf gestoppt. Ein Drogenvortest verläuft positiv auf Betäubungsmittel. Gegen den Fahrer wird wegen Verkehrsunfallflucht und Fahren unter Einfluss von BtM ermittelt.

Weitere Meldungen liegen derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell