Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

27.09.2019 – 14:05

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Vorfall auf der A 27 + Fahren ohne Fahrerlaubnis + Verkehrsunfall mit Radler + Verkehrsunfall in Drangstedt u.a.

Cuxhaven (ots)

Vorfall auf der A 27

Am Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer einen weißen VW Bus, der mit einer Geschwindigkeit von ca. 30 km/h zwischen den Anschlussstellen Debstedt und Neuenwalde auf der A 27 "in Schlangenlinien" in Richtung Cuxhaven fahren würde. Zumindest ein Verkehrsteilnehmer soll durch das Fahrverhalten genötigt worden sein. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Geestland unter Tel.: 04743-9280 zu melden.

++++++

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Um Donnerstagabend wurde in der Gemarkung Hagen im Bremischen ein 21-jähriger Autofahrer aus Hamburg auf der A 27 angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle wies er sich mit einem bulgarischen Führerschein aus. Ermittlungen ergaben, dass dem Fahrer in Deutschland eine Fahrerlaubnissperre auferlegt wurde. Ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet, der Führerschein wurde beschlagnahmt.

++++++

Verkehrsunfall mit Radler

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Radler kam es Donnerstagsmittag auf der Dorumer Speckenstraße. Der 69-jährige Fahrradfahrer fuhr in Richtung Holßel und wollte schließlich nach links auf ein Grundstück einbiegen. Dabei übersah er offenkundig einen Pkw, der ihn gerade überholen wollte. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß, bei dem sich der Fahrradfahrer verletzte. Er wurde einem Krankenhaus zugeführt. Über die Art der Verletzung liegenhier keine weiteren Informationen vor.

++++++

Verkehrsunfall in Drangstedt

Donnerstagnachmittag gegen 16:30 Uhr wendete in Höhe der Reitwiesenstraße ein Tanklastzug auf der Hauptstraße in Drangstedt. Dabei beschädigte er den dortigen Gehweg in einem nicht unerheblichen Maße. Anschließend setzte der Fahrer seine Fahrt unerlaubt fort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Geestland unter Tel.: 04743-9280 zu melden.

++++++

Unfall auf der A 27

In der Nacht zum heutigen Freitag befuhr eine 26-jährige Cuxhavenerin die A 27. Etwa auf Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Wulsdorf geriet ihr Pkw auf der regennassen Fahrbahn, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, ins Schleudern und prallte gegen die Mittel- und Seitenschutzplanke. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell