Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

29.04.2019 – 11:49

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: PKW Brand auf der A27 ++ Diebstahl eines Aufsitzmähers ++ Einbruch in Kita ++ Wohnhungseinbrüche in Cuxhaven und Hechthausen ++ Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Cuxhaven (ots)

PKW Brand auf der A27

Schwanewede. Am 28.04.2019 geriet aus bisher unbekannter Ursache der PKW eines 57-jährigen Mannes aus Weyhe in Brand, als dieser die A27 in Richtung Bremen befuhr. Er konnte den PKW noch auf den Parkplatz Bremer Schweiz lenken und das Fahrzeug verlassen. Auf dem Parkplatz brannte der PKW vollständig aus. Für die Lösch- und Bergungsarbeiten wurde die Zufahrt zum Parkplatz voll gesperrt. Es kam zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen. Ein LKW-Fahrer wollte während des Einsatzes auf dem Parkplatz eine Pause einlegen. Da die Zufahrt gesperrt war, fuhr er bis zum Beschleunigungsstreifen des Parkplatzes und versuchte rückwärts auf den Parkplatz zu fahren. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, eine Sicherheitsleistung wurde einbehalten.

++++++

Diebstahl eines Aufsitzmähers

Bokel. In der Zeit vom 23. - 27.04.19 wurde in der Lehdebergstraße in Bokel, aus einem Carport ein roter Aufsitzrasenmäher, MTD RN145, im Wert von ca. 2.000,- Euro, gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei Schiffdorf, Tel. 04706-9480.

++++++

Einbruch in Kita - Alarmanlage verscheucht Einbrecher

Cuxhaven. Am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr wurde die Alarmanlage der Kita in Sahlenburg ausgelöst. Bisher unbekannte Täter hatten versucht, in das Gebäude einzubrechen. Als sie ein rückwärtiges Fenster aufhebelten, lösten die Täter dabei den Alarm aus und flüchteten. Der Schaden beträgt einige hundert Euro.

++++++

Zwei Wohnhungseinbrüche in Cuxhaven - beide im Versuch stecken geblieben

Cuxhaven. In der Nacht von Samstag, 27.04.19, auf Sonntag, 28.04.19, wurde versucht in zwei Mehrfamilienhäuser in Cuxhaven einzubrechen. Die erste Tat ereignete sich am Sonntag, um kurz nach vier Uhr morgens im Drosselweg in Sahlenburg. Ein Unbekannter wollte eine Wohnungstür aufhebeln. Dabei wurde er von dem Bewohner überrascht und flüchtete. Auf die gleiche Art und Weise wollten unbekannte Täter auch in eine Wohnung eines Mehrparteienhauses in der Wilhelm-Heidsiek-Straße einbrechen. Auch dieser Einbruch misslang. Dennoch entstanden Schäden in Höhe von einigen hundert Euro.

++++++

Hoher Schaden bei Einbruch in Hechthausen

Hechthausen. Unbekannte Täter haben in der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagvormittag die Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt und sind in die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße in Hechthausen eingebrochen. Die Täter hatten die Terrassentür aufgehebelt und die Wohnung nach Diebesgut durchsucht. Entwendet wurde vor allem Bargeld. Die Schadenssumme beträgt einige tausend Euro.

++++++

Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Neuenkirchen. Eine 22-jährige Radfahrerin aus Otterndorf ist am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Sie fuhr auf dem Radweg an der L118 von Neuenkirchen in Richtung Otterndorf. An der Einmündung Dörringworth wollte ein 72-jähriger PKW-Fahrer aus Cuxhaven nach rechts auf die L118 einbiegen. Er übersah die junge Frau und stieß mit ihr zusammen. Bei dem Sturz verletzte sich die Radfahrerin leicht, der Sachschaden war gering.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell