Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

22.04.2019 – 14:00

Polizeidirektion Hannover

POL-H: 33-Jähriger sticht Mitbewohner mit Schere in den Rücken

Hannover (ots)

Nach einem Streit hat ein 33 Jahre alter Mann am Samstag (20.04.2019) in einem Mehrfamilienhaus am Canarisweg (Mühlenberg) einen 27-Jahre alten Mitbewohner mit einer Schere angegriffen und verletzt. Anschließend richtete der Mann eine Schreckschusspistole auf das Opfer und drohte ihm mit dem Tod. Die Polizei nahm den Angreifer noch in der Wohnung fest.

Die beiden Männer waren nach ersten Erkenntnissen gegen 17:15 Uhr aus bislang unbekannten Gründen in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog der 33-Jährige eine Schere und stieß sie dem Kontrahenten in den Rücken. Danach zog er eine Schreckschusspistole und bedrohte den 27-Jährigen und einen Zeugen.

Die Polizei nahm den 33-Jährigen in der Wohnung fest und hat ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet. Ein Richter schickte ihn auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft. /isc, pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Isabel Christian
Telefon: 0511 109-1045
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung