Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

07.01.2020 – 20:26

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Unfall mit 6 leicht Verletzten

Brüggen-Bracht (ots)

Bei einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr verletzten sich sechs Personen zum Glück nur leicht.

Ein 70jähriger Autofahren aus Brüggen befuhr mit seiner 70jährigen Ehefrau, der 44jährigen Tochter und zwei Enkeln (11 und 8 Jahre alt) die Straße Hülst (B221) in Richtung Brüggen. In der S-Kurve Höhe Hülst 58 geriet er aus bisher nicht geklärter Ursache zu weit nach links und touchierte den entgegenkommenden PKW eines 35jährigen aus Brüggen. Der 70jährige lenkte nach rechts und prallt gegen eine Straßenlaterne. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wird ein dritter, geparkter PKW leicht beschädigt. Zum Glück verletzten sich in den beiden anderen beteiligten PKW die sechs Insassen nur leicht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B 221 war während der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden gesperrt./mikö (18)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Michael Köhler
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell