Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Unna mehr verpassen.

15.09.2020 – 11:50

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Unna - Bierflaschen von Ringtunnelausgang auf Fahrbahn geworfen - Verdacht des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr

Unna (ots)

Die Polizei hat gegen drei Tatverdächtige aus Unna Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.

Die drei Unnaer - ein 71-Jähriger, ein 39-Jähriger und ein 27-Jähriger - sollen am Montagabend (14.09.2020) gegen 22.10 Uhr Bierflaschen vom Ausgang des Ringtunnels in Unna auf die Fahrbahn geworfen haben. Dabei wurde das Fahrzeug eines 34-jährigen Unnaers getroffen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Auf der Fahrbahn fanden die eingesetzten Polizeibeamten zerbrochene Bierflaschen vor.

Weil dies der zweite Vorfall innerhalb einer Woche war, bei dem Gegenstände vom Ausgang des Ringtunnels geworfen worden sind, hat die Polizei die Stadt Unna über die jüngsten Vorkommnisse an dieser Stelle informiert. Im Rahmen der Ordnungspartnerschaft wird die Polizei gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Stadt Unna den Bereich verstärkt bestreifen.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Christian Stein
Telefon: 02303-921 1152
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna