Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna

10.12.2019 – 08:12

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Unna - Jugendliche beraubt, geschlagen und getreten: Polizei nimmt zwei Täter fest

Unna (ots)

Kurz nachdem sie am Bahnhof Unna einer 15-jährigen Mendenerin das Handy entrissen und auf die Jugendliche eingeschlagen und eingetreten haben, hat die Polizei am Montag (09.12.2019) zwei Täter vorläufig festgenommen.

Die 15-jährige Mendenerin stand auf dem Bahnsteig, als eine 21-jährige Hagenerin und ein 22-jähriger Fröndenberger auf sie zukamen und ihr plötzlich das Handy aus der Hand rissen. Beide Täter rannten weg und stiegen in einen wartenden Zug. Die 15-jährige Mendenerin verfolgte die beiden Täter und stellte sie zur Rede. Daraufhin schlugen und traten die beiden Täter auf die Jugendliche ein. Sie wurde dabei leicht verletzt.

Als die Polizei eintraf, ergriffen die beiden Täter die Flucht. Zu Fuß verfolgten die Einsatzkräfte die 21-jährige Hagenerin und den 22-jährigen Fröndenberger und stellten sie. Die beiden Täter wurden vorläufig festgenommen und auf die Wache Unna gebracht.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Dortmund wurden die 21-jährige Hagenerin und der 22-jährige Fröndenberger, die zuvor nicht strafrechtlich in Erscheinung getreten sind, wieder aus dem Gewahrsam entlassen. Gegen sie läuft nun ein Strafverfahren.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Christian Stein
Telefon: 02303-921 1152
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell