PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

28.07.2021 – 10:44

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Geseke-Störmede - Zur Rede gestellt - Mit Messer gedroht

Geseke (ots)

Mit einer Blutprobe bei einem 16-jährigen Geseker endete ein Streitgespräch zwischen einem Anwohner und einem polizeibekannten Jugendlichen unter Vorhalt eines Messers. Nach Zeugenangabe zerschlugen zwei Jugendliche am Dienstag (27. Juli), um kurz vor 22.00 Uhr, leere Bierflaschen auf der Ringstraße. Ein Anwohner forderte die Jugendlichen auf, die Scherben zu entfernen. Anstatt der Bitte nachzukommen, zog der 16-Jährige ein Messer und Bedrohte damit den Anwohner. Anschließend traten die jungen Männer die Flucht an. Als sie nach Eintreffen der Polizei im Nahbereich wieder angetroffen werden konnten, traten sie wieder die Flucht an. Nach einer kurzen Verfolgung wurden sie in der Wallstraße gestellt. Der 16-Jährige ließ über sein aggressives, respektloses Verhalten mit circa 1,6 Promille im Blut, gegenüber den Polizeibeamten, keine Einsicht erkennen. Eine Durchsuchung nach dem Tatmesser verlief negativ. Ersten Erkenntnissen zur Folge hatte es der Tatverdächtige bereits entsorgt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und dem Amtsgericht wurde eine Blutprobe auf der Wache in Lippstadt angeordnet. Der Jugendliche konnte später von einem Familienmitglied dort wieder abgeholt werden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Geseke
Weitere Storys aus Geseke
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest