PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

11.06.2021 – 09:09

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Mauer zu hoch - Krankenhaus

Werl (ots)

Eine zu hohe Mauer und die damit verbundene Sichtbehinderung führten am Donnerstag (10. Juni), um 13.11 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Hammer Straße. Ein 52-jähriger Autofahrer aus Dortmund wollte von einer Grundstücksausfahrt auf die Hammer Straße abbiegen. Aufgrund der Sichtbehinderung einer hohen Grundstücksmauer tastete er sich langsam auf den Radweg, wobei er einen 13-jährigen Jungen mit seinem Fahrrad zu spät erkannte und es zum Zusammenstoß kam. Der Junge wurde hierbei über die Motorhaube geschleudert und dadurch leicht verletzt. Er wurde zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Werl
Weitere Storys aus Werl
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest