Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

26.03.2020 – 15:43

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest-Bergede - Eine Leichtverletzte und 30.000 Euro Sachschaden

Soest (ots)

Eine Leichtverletzte und circa 30.000 Euro Sachschaden bilanzierte die Polizei nach einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag, gegen 16.10 Uhr, auf der Deckmannstraße in Bergede. Ein 49-jähriger Autofahrer vom Möhnesee befuhr mit seiner 50-jährigen Beifahrerin vom Möhnesee die L875 aus Richtung Soest kommend in Fahrtrichtung Wildebauer. Als der 49-Jährige Autofahrer an einer Ampel bei Rotlicht anhielt, fuhr ihm ein 41-jähriger Autofahrer aus Warstein von hinten auf. Dieser hatte die Situation zu spät erkannt. Durch den Aufprall verletzte sich die 49-jährige Beifahrerin leicht. Sie wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest