Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

10.09.2019 – 10:06

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest-Geseke - Polizei ermittelt wegen Fahrten unter Drogeneinfluss

Soest-Geseke (ots)

Gleich drei Mal musste die Polizei eine Blutprobe wegen dem Verdacht der Fahrt unter Drogeneinfluss fertigen. Am Montag, um 13.10 Uhr, wurde ein 18-jähriger Autofahrer aus Werl auf dem Paradieser Weg kontrolliert. Aufgrund von körperlichen Anzeichen und nach Durchführung von physischen Tests ordneten die Polizeibeamten die Blutprobe an. Gegen 14.55 Uhr wurde ein 26-jähriger Mofafahrer vom Möhnesee im Herzog-Adolf-Weg kontrolliert. Auch er wies körperliche Auffälligkeiten auf. Nach einem positiven Drogenvortest ordneten die Beamten ebenfalls die Blutprobe an. Gegen 17.30 Uhr erwischte es dann einen 22-jährigen Autofahrer aus Georgien, der in Geseke in der Othmarstraße mit seinem Fiat unterwegs war. Auch hier bestätigte ein positiver Drogenvortest den Verdacht der Beamten und mündete in einer Blutprobe. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest