Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Olpe mehr verpassen.

27.01.2020 – 11:10

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

POL-OE: Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Olpe (ots)

Bei einem Alleinunfall auf der Straße "In der Trift" am Sonntagmittag (26. Januar) gegen 13.40 Uhr ist eine 42-Jährige mit ihrem Fahrrad gestürzt und hat sich leicht verletzt. Sie wechselte mit ihrem Rad von der Fahrbahn auf den Gehweg. Dabei traf sie den Bordstein in einem zu spitzen Winkel und stürzte. Glücklicherweise erlitt sie nur leichte Abschürfungen am Knie, obwohl sie keinen Helm trug. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung.

Da die Betroffene keinen Helm trug, weist die Polizei noch einmal darauf hin: Ein Fahrradhelm kann Kopfverletzungen eventuell verhindern oder verringern. Für Radfahrer empfiehlt es sich daher, einen Helm zu tragen und so das eigene Verletzungsrisiko zu senken.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe