Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

06.05.2020 – 10:17

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verkehrsunfall an der Oberstraße - Die Polizei sucht nach weiterem Beteiligten

Grevenbroich (ots)

Am Montagnachtmittag (04.05.), gegen 14:20 Uhr, soll es auf der Oberstraße in Grevenbroich zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gekommen sein. Nach ersten Ermittlungen befuhr eine 77-Jährige die Oberstraße in Richtung Grevenbroich und musste nach eigenen Angaben auf Höhe einer Baustelle ausscheren, um einen am Fahrbahnrand parkenden LKW zu umfahren. Dabei soll sie einen am rechten Fahrbahnrand geparkten orangenen Pritschenwagen touchiert haben, der entgegen der Fahrtrichtung stand. Der schwarze Renault Clio der Seniorin wurde hierdurch beschädigt. Sie entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle, kehrte jedoch zwanzig Minuten später zur Unfallörtlichkeit zurück und meldete den Unfall der Polizei. Der Pritschenwagen war jedoch nicht mehr vor Ort.

Das Verkehrskommissariat ermittelt nun und sucht den zweiten Unfallbeteiligten. Das Fahrzeug wurde vermutlich an der rechten Seite beschädigt. Der Fahrer oder die Fahrerin des Pritschenwagens oder auch mögliche Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug oder den Halter / die Halterin geben können, werden gebeten, sich unter der Nummer 02131 300-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell