PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

07.10.2019 – 10:52

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Busfahrer angegriffen und Verkaufsstand aufgebrochen

Halver /Schalksmühle (ots)

Schalksmühle Gibt's doch gar nicht Ein 53 jähriger Schalksmühler beabsichtigte, am 04.10.2019, gegen 17:05 Uhr, am Rathausplatz, den Linienbus mit seiner "selbst veränderten" Busfahrkarte zu besteigen. Als der 23 jährige Busfahrer ihn auf diesen Missstand habe aufmerksam machen wollen, kam es zu einem verbalen Streit, in dessen Verlauf der Beschuldigte dem Busfahrer einen Regenschirm über dessen Kopf schlug. Er flüchtete von der Tatörtlichkeit. Der Meinerzhagener Busfahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei schrieb u.a. eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Ermittlungen dauern an.

Halver In der Zeit vom 02.10.2019 bis zum 04.10.2019 hebelten unbekannte Täter die Holztür einer Verkaufsbude an der Bahnhofstraße auf. Augenscheinlich machten die Täter keine Beute und hinterließen Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise zu den angezeigten Straftaten nimmt die Polizei in Halver entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell