Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

09.12.2019 – 13:19

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Weeze - Straßenverkehrsgefährdung

Weeze (ots)

Ein 32-jähriger Autofahrer aus Didam wurde am Samstagabend, 07.12.2019, Opfer einer Straßenverkehrsgefährdung. Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes befand sich gegen 18.00 Uhr mit seinem Fahrzeug von der Autobahnabfahrt Rees über die B67 kommend auf dem Weg in Richtung Flughafen Weeze. Bereits auf dieser Strecke wurde er von einem älteren schwarzen Audi mit Klever Kennzeichzen verfolgt, der mehrfach versuchte, ihn bis zum Stillstand auszubremsen. An der Ampelkreuzung Willi-Brandt-Ring/B9 setzte sich der Audi erneut vor das Fahrzeug des Niederländers, worauf zwei Männer nordafrikanischen Aussehens ausstiegen. Der Fahrer war mit einer roten Jacke bekleidet. Das Opfer flüchtete erneut mit seinem Wagen weiter in Richtung Flughafengelände, der Audi fuhr in Fahrtrichtung Wemb weiter. Die Polizei Goch, Telefon 02823-1080, geht davon aus, dass die Fahrweise des Audi-Fahrers durch Zeugen beobachtet worden sein muss und bittet diese, sich zur Verfügung zu stellen. (SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve