Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

13.01.2019 – 09:27

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfall mit Personenschaden unter Alkoholeinfluss

Medebach (ots)

Am Samstag, 23:03 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus Medebach die L617 von Medebach in Richtung Hillershausen. Infolge des Genusses alkoholischer Getränke kam er in einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben und prallte zuerst gegen ein Wasserrohr aus Beton. Im weiteren Verlauf rutschte der Pkw in die rechts neben der Straße vorhandene Böschung, schleuderte durch die Wucht des Aufpralls mit dem Heck herum und blieb anschließend entgegen der Fahrtrichtung im Graben stehen. Der 38-Jährige wurde leicht verletzt. Ein durchgeführter Alco-Test ergab den Wert von 1,8 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen. Im Krankenhaus beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten. Der Fahrer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Höhe des gesamten Sachschadens beträgt nach ersten Schätzungen ca. 10.000,- Euro. Die L617 blieb für ca. 1 Stunde gesperrt. (PK)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis