Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

30.10.2018 – 12:54

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Unfallflucht

Sundern (ots)

Am Montag, vermutlich zwischen 08:00 und 11:00 Uhr, wurde das Fahrzeug eines 56-jährigen Mannes aus Sundern bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Der Mann hatte seinen roten Ford Focus an der Hauptstraße 24 in einem Abzweig zu einer Papierfabrik mit der Front in Richtung Firmenzaun geparkt. In dieser Zeit wurde es im hinteren Bereich stark beschädigt, möglicherweise von einem Lkw. Der Schaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten oder anderweitige, sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Sundern unter 02933-90200 zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell