Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Schwerer Unfall beim Abbiegen

POL-RBK: Overath - Schwerer Unfall beim Abbiegen
Unfall Overath 13.06.2018

Overath (ots) - Am Mittwochabend sind auf der Landstraße Wüststeimel drei Menschen teils schwer verletzt worden.

Gegen 18.30 Uhr war ein 43-jähriger Engelskirchener mit seinen drei Töchtern in einem Mercedes Viano auf der Straße Kalder Höhe unterwegs. An der Einmündung Wüsteneimel (L153) bog er nach rechts in Richtung Loope ab. Dabei übersah er einen aus Marialinden kommenden Mercedes C200. Einen Zusammenstoß konnte die 26-jährige Fahrerin des C200 nicht mehr verhindern.

Bei dem Unfall wurde der 53-jährige Beifahrer im C200 schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin aus Overath und der 43-Jährige wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf circa 15.000 Euro geschätzt. (shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: