Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

04.08.2020 – 11:32

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Einbruch in Einfamilienhaus - Täter entkommt ohne Beute

Herford (ots)

(jd) In der Nacht von Sonntag auf Montag (3.8.) kam es in Herford gegen 3.30 Uhr zu einem Einbruch in einem Einfamilienhaus. Der Täter hat die Kellertür aufgebrochen, um sich Zutritt zu dem Haus an der Wiesenstraße zu verschaffen. Der Bewohner des Hauses wurde daraufhin von Geräuschen geweckt und entdeckte den augenscheinlich alkoholisierten Einbrecher im Erdgeschoss des Hauses. Anstatt sofort zu flüchten, bat er dem Geschädigten zunächst eine "Ghettofaust" zur Begrüßung an, verließ danach aber fluchtartig das Haus. Die Kriminalpolizei ermittelt in diesem Fall des Einbruchs und ist auf der Suche nach Zeugen. Der flüchtige Täter wird beschrieben als ca. 20 Jahre alt, er ist etwa 172 bis 174 cm groß und trug ein schwarz-weiß kariertes Hemd. Wer Hinweise melden kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 05221 / 888 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford