Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

31.07.2020 – 10:23

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Junger Motorradfahrer stürzt nach Ausweichmanöver- Unfallbeteiligter gesucht

Herford (ots)

(sls) Am Donnerstagnachmittag (30.7.) kam es auf der Hausheider Straße in Herford zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde. Der 16-jähriger Fahrer einer Betamotor befuhr gegen 13.05 Uhr die Hausheider Straße in Richtung Laarer Straße. In Höhe der Hausnummer 141 kam ihm in einer leichten Linkskurve ein Transporter auf seiner Fahrspur entgegen. Um einen Zusammenstoß mit dem Transporter zu vermeiden, versuchte er nach rechts auszuweichen. Durch das plötzliche Ausweichmanöver verlor er die Kontrolle über sein Motorrad. Er stürzte zu Boden und rutschte noch einige Meter mit seiner Betamotor weiter in einen Graben. Der 16-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Das Verkehrskommissariat übernimmt die Bearbeitung des Unfalls und ist auf der Suche nach dem Fahrzeugführer des Transporters oder auch weiteren Zeugen. Bitte melden sie sich unter der Telefonnummer 05221-8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford