Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

24.06.2019 – 11:24

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Personenschaden - Alkoholisierter Fahrer verliert Kontrolle über Lieferwagen - Abgeschlepptes Fahrzeug entwickelt Rauch

POL-HF: Verkehrsunfall mit Personenschaden - 
Alkoholisierter Fahrer verliert Kontrolle über Lieferwagen - 
Abgeschlepptes Fahrzeug entwickelt Rauch
  • Bild-Infos
  • Download

Herford (ots)

(kup) Am frühen Montagmorgen (24.6.), um 00:13 Uhr, fuhr ein Mann aus Bad Salzuflen auf der Laarer Straße in Richtung Bielefelder Straße. Nach einer Linkskurve zündete sich der 53-jährige Fahrer eines VW T5 eine Zigarette an. Dabei kam er nach links von der Straße ab. Bei dem Versuch, gegenzulenken, geriet der Lieferwagen ins Schlingern und kippte auf die linke Fahrzeugseite. Einige Meter weiter kam er liegend zum Stehen. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten in der Atemluft des Unfallverursachers Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein Atemtest verlief positiv. Ein Richter ordnete die Entnahme von Blutproben an. Der leicht verletzte Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Unternehmen abgeschleppt. Da sich beim Verladen des kaputten Wagens Rauch entwickelte, wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Für die gesamte Dauer der Unfallaufnahme war der Bereich der Landstraße gesperrt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 25.100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell