Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Überfall auf Spielhalle - Vier unbekannte Täter überwältigen Angestellten

Herford (ots) - (hay) Am Donnerstag (6.12.) gegen 07:15 Uhr ist es zu einem Raub auf eine Spielhalle in der Steinstraße gekommen. Als ein 27-jähriger Angestellter die Eingangstür zur Spielhalle zur Öffnung aufschloss, traten vier unbekannte Männer von hinten an ihn heran und drückten ihn zu Boden. Nach der Überwältigung nahmen die Täter ihrem Opfer den Schlüssel und ein Mobiltelefon ab. Anschließend sperrten sie den Mitarbeiter in der Toilette der Spielhalle ein. Die vier Personen versuchten dann den Wechselautomaten des Geschäfts aufzubrechen, was aber nicht gelang. Die Beschuldigten flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand könnten sie zur Flucht ein Auto verwendet haben. Sie wurden vom Geschädigten wie folgt beschrieben: alle Männer waren augenscheinlich über 30 Jahre alt und von südländischer Erscheinung, waren dunkel gekleidet und hatten Kapuzen über den Kopf gezogen. Hinweise zu den Taten oder den Tätern nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: