Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

12.04.2020 – 08:15

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Ein lebensgefährlich und ein ein schwer Verletzter bei Verkehrsunfall in Hamm

Hamm- Heessen (ots)

Am Ostersonntag, 12.April, wurden gegen 1.10 Uhr zwei Männer aus Hamm bei einem Verkehrsunfall auf der Heessener Straße erheblich verletzt. Der 30- jährige Fahrer eines Audi A 4 befuhr zur Unfallzeit die Heessener Straße in westliche Richtung. Am Kreisverkehr Heessener Straße/Afyonring fuhr der Mann quasi geradeaus weiter über das begrünte Feld im Kreisverkehr. Auf der westlichen Seite prallte der Audi dann in Höhe der Hausnummer 79 gegen ein Gebäude der Hessener Straße. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall lebensgefährlich, ein 24- jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Hamm, schwer verletzt. Das Pkw- Dach wurde durch Kräfte der Feuerwehr Hamm mittels Hydraulikschere geöffnet, um die Personen zu befreien. Am betroffenen Gebäude entstand erheblicher Sachschaden; der Gesamtschaden wird auf über 50.000 Euro geschätzt. Das geringe Verkehrsaufkommen wurde durch Polizeikräfte abgeleitet. Da der Verdacht einer Alkoholisierung des Fahrers bestand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet; der Audi wurde sichergestellt. Zudem wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. (str)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm