Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik mehr verpassen.

27.03.2020 – 08:35

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

PP-ELT: Schiffsunfälle auf dem Rhein

Andernach (ots)

In der Nacht vom Mittwoch, 26.03.2020 auf Donnerstag, 27.03.2020 kam es bei Rheinkilometer 634,200, Ortslage Erpel zu einem Schiffsunfall.

Der Schiffsführer eines mit 1300 Tonnen Heizöl beladenen Tankmotorschiff legt sich am Mittwoch, dem 25.03.2020, gegen 23:00 Uhr, Höhe Rheinkilometer 633,800, vor Anker, um die Nachtruhe anzutreten.

Als er am nächsten Morgen aufwachte, fand er sein Fahrzeug am rechten Ufer mit dem vorderen Drittel des Schiffes fest auf einer Sandbank des Erpeler Grundes liegend wieder.

Seine Anker hatten nicht gehalten. Es kam zu keinem Wassereinbruch. Verletzt wurde niemand.

Das Tankmotorschiff wurde unter Aufsicht des zuständigen Strommeisters des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes mit Hilfe eines Schubverbandes von der Sandbank gezogen. Hierfür wurde die Wasserstraße kurzzeitig gesperrt.

Aufgrund der Schifffahrtssperre musste mehrere berg- und talfahrende Fahrzeuge ihre Fahrt anpassen, bzw. aufstoppen. Hierbei kam es bei Rheinkilometer 632,800 zu einem weiteren Schiffsunfall.

Ein zu Tal fahrendes Tankschiff erkannte zu spät, dass ein vorrausfahrendes Gütermotorschiff zum Stehen kam. Bei dem Versuch, an diesem vorbei zu fahren, rammte das Tankmotorschiff das Gütermotorschiff mit seiner Steuerbordseite dessen Heck. Es kam lediglich zu Sachschäden an beiden Fahrzeugen. Auch hier kam es zu keinem Wassereinbruch.

Nach der Unfallaufnahme konnten nach Aufhebung der Schifffahrtssperre beide Fahrzeuge ihre Fahrt fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
WSP-Station Andernach
Telefon: 02632-947950

oder
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle
Telefon: 06131-65 8042
E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik, übermittelt durch news aktuell