Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

14.03.2020 – 16:26

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Von Fahrbahn abgekommen - Fahrer und Beifahrerin verletzt

Hamm-Heessen (ots)

Ein 71-jähriger Mann ist am Samstagmorgen (14. März) bei einem Verkehrsunfall auf dem Frielicker Weg schwer sowie seine 68-jährige Ehefrau leicht verletzt worden. Der Rentner aus Hamm war dort gegen 11.40 Uhr mit einem Hymer - Wohnmobil in Fahrtrichtung stadtauswärts unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Caravan verlor und nach links von der Fahrbahn abkam. Hier stieß er mit einem am Fahrbahnrand geparkten Ford - Fiesta zusammen. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls zunächst gegen eine Straßenlaterne und anschließend gegen einen Baum geschleudert. Beide Autos mussten daraufhin abgeschleppt werden. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden in ein Hammer Krankenhaus gebracht, von wo die Beifahrerin nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. Ihr Ehemann verblieb dort stationär. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von mindestens 30000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Frielicker Weg gesperrt werden. (es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm