Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

21.01.2020 – 16:27

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrer gestürzt: Schwarzer Kleinwagen nach Unfallflucht gesucht

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Leicht verletzt wurde ein 19-jähriger Radfahrer am Dienstag, 21. Januar, bei einem Verkehrsunfall auf der Freiligrathstraße. Der Hammer war dort gegen 7.30 Uhr auf dem Radweg in Richtung Wittekindstraße unterwegs. Aus der Straße Am Dahlhof fuhr ein dunkler oder schwarzer Kleinwagen, ähnlich einem Opel Corsa, in den Einmündungsbereich. Hierbei berührte der Autofahrer mit seinem Außenspiegel den Radfahrer, der daraufhin zu Boden stürzte. Der unbekannte Autofahrer drehte die Seitenscheibe herunter und fragte aus dem Auto heraus, ob es dem Radfahrer gut gehe. Dies wurde von ihm bejaht, aber auch mitgeteilt, dass das Fahrrad beschädigt ist. Dann schloss der Autofahrer das Fenster und verließ die Unfallstelle, ohne sich weiter um das Geschehen zu kümmern. Der flüchtige Kleinwagenfahrer ist männlich, etwa 25 Jahre alt und hat blonde Haare. Die Polizei Hamm bittet nun um Hinweise von Zeugen unter der Rufnummer 02381 916-0. (hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm