PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

31.07.2019 – 13:57

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau-Epe - Mehrere Straftaten geklärt

GronauGronau (ots)

Ein Einsatz wegen einer Bedrohung unter Bekannten führte letztlich zu einer Festnahme, einer Wohnungsdurchsuchung und zur Aufklärung mehrerer Straftaten.

Ausgangspunkt waren Streitigkeiten am Montagnachmittag zwischen einem 36-jährigen Osnabrücker und einem 52-jährigen Gronauer, in dessen Verlauf der 36-Jährige seinen Kontrahenten, bei dem er auch gewohnt hatte, mit einem Messer bedrohte.

Polizeibeamte nahmen den 36-Jährigen fest, da gegen diesen ein Untersuchungshaftbefehl des AG Bersenbrück (u.a. Verdacht des Raubes und Körperverletzung) bestand. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Richter wurde der 36-Jährige dem Gronauer Amtsgericht vorgeführt, wo ihm der Haftbefehl verkündet wurde. Nunmehr befindet sich der Mann in Untersuchungshaft.

Im Zuge der Ermittlungen gerieten er und der 52-Jährige in den konkreten Verdacht, zwei Einbrüche in Wohnungen, einen Einbruch in einen Lagerraum (Beute: 400 Kisten Pfandgläser - wir berichteten) und einen Diebstahl aus der St.-Agatha-Kirche in Gronau-Epe begangen zu haben.

Bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung der Wohnung des 52-Jährigen wurde dann auch der aufgebrochene Münzbehälter aus der Kirche gefunden und sichergestellt.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken