Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis mehr verpassen.

12.03.2020 – 15:22

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 120320-186: Autofahrer gingen aufeinander los

Gummersbach (ots)

Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern kam es heute Morgen (12. März) gegen 09.30 Uhr in Gummersbach-Rebbelroth - die Polizei stellte die Führerscheine der beiden Kontrahenten sicher. Auslöser des Streites war nach Angaben der Beteiligten eine vorherige Vorfahrtsverletzung eines 26-Jährigen aus Engelskirchen. Dies nahm sein Kontrahent, ein 41-Jährige aus Bergneustadt, zum Anlass, in der Folge dicht auf das Fahrzeug des 26-Jährigen aufzufahren und ihn mit der Lichthupe zu bedrängen. Dies wollte der 26-Jährige aber offenbar nicht auf sich sitzen lassen; er reagierte mit beleidigenden Gesten und bremste sein Auto schließlich so stark ab, dass der 41-Jährige auf den Vordermann auffuhr. Als die beiden Beteiligten nach dem Unfall ausgestiegen waren, schlugen die beiden Männer schließlich aufeinander ein, bis ein nachfolgender Busfahrer einschritt und die Situation beruhigen konnte. Die Polizei stellte im Rahmen der Anzeigenaufnahme die Führerscheine der Beteiligten sicher.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell