Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: Kollision mit Leichtkraftrad - Kind schwer verletzt - Heiligenhaus - 1905144

Mettmann (ots) - Am Donnerstagabend des 23.05.2019, gegen 18:00 Uhr, kam es an der Kurt-Schumacher-Straße 12 ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

23.04.2019 – 14:56

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 230419-387: Diebe wollten Zigarettenautomaten ausgraben

Lindlar (ots)

Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass die Polizei am frühen Dienstagmorgen (23. April) einen 34-jährigen Mann aus Georgien festnehmen konnte. Kurz nach Mitternacht hatte sich eine Zeugin bei der Polizei gemeldet, weil sie aus Richtung eines in Steinbach an der L 129 aufgestellten Zigarettenautomaten verdächtige Geräusche hörte. Wie sich kurze Zeit später herausstellte, hatten Unbekannte versucht den an einem Ständer im Boden verankerten Zigarettenautomaten auszugraben. Bei Eintreffen der Polizei standen am Tatort lediglich zwei verlassene PKW mit Ausfuhrkennzeichen, die offenbar von den Tätern genutzt worden waren. Etwa 100 Meter entfernt konnten die Beamten zwei Personen erkennen, die in Richtung eines Waldes flüchteten. Eine der Personen konnte eingeholt und festgenommen werden; der andere konnte entkommen. Auch eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber blieb erfolglos. Der 34-Jährige wurde inzwischen dem Haftrichter vorgeführt, der die Inhaftierung bis zur Hauptverhandlung verkündete; die beiden von den Tätern genutzten Autos stellte die Polizei sicher.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell