Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

18.03.2019 – 12:57

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 180319-0256: Zigaretten im Visier von Einbrechern

Wiehl, Hückeswagen, Engelskirchen / Gummersbach (ots)

Gleich in zwei Fällen haben Einbrecher in den frühen Morgenstunden des heutigen Montags (18. März) eine unbekannte Menge von Zigaretten erbeutet. In Wiehl kamen die Täter gegen 01.40 Uhr und drangen in den Verkaufsraum einer Tankstelle in Alperbrück ein. Obwohl sie dabei einen Alarm auslösten und die Polizei wenige Minuten nach der Alarmierung zur Stelle war, konnten sie Zigaretten aus der Auslage stehlen und unerkannt entkommen. Ein weiterer Einbruch trug sich zwischen 04.15 und 04.45 Uhr in Hückeswagen-Wiehagen zu. Dort öffneten Unbekannte gewaltsam die Eingangstüren eines Lebensmittelmarktes an der Wiehagener Straße und machten sich anschließend an einem Rollcontainer zu schaffen, in dem Zigaretten gelagert waren. Mit einer zurzeit noch unbekannten Menge an Zigaretten konnten die Täter flüchten. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02261 81990 oder auch per E-Mail unter der Adresse poststelle.oberbergischer-kreis@polizei.nrw.de entgegen.

Auf Geld aus waren dagegen Kriminelle, die vermutlich im Verlauf des Wochenendes Zigarettenautomaten aufgebrochen haben. Am Sonntag (17. März) waren der Polizei in Engelskirchen-Loope zwei Automaten an der Straße im Auel und im Amselweg sowie in Gummersbach-Derschlag ein im Bereich der Klosterstraße aufgestellter Automat gemeldet worden, die jeweils im Bereich der Geldeingabeschächte mit brachialer Gewalt angegangen wurden. Angaben zur Tatzeit und zur eventuellen Beute konnten bei der Anzeigenaufnahme noch nicht erlangt werden. Auch hier bittet die Polizei um Hinweise.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis