Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Begrenzungshecke in Brand geraten

Zeigt den entstandenen Sachschaden
Zeigt den entstandenen Sachschaden

53881 Euskirchen-Stotzheim (ots) - Bei der Unkrautvernichtung mit einem Gasbrenner setzte Montagabend (18.05 Uhr) ein 28-jähriger Euskirchener eine Hecke unbeabsichtigt in Brand. Nach eigenen Angaben verbrannte er mit der offenen Flamme seines Brenners Pflanzenreste im gepflasterten Hof. Plötzlich habe die Hecke des Nachbarn in Flammen gestanden. Die hinzu gerufene Feuerwehr konnte den Brand löschen. Durch das Feuer wurden 17 Meter Hecke zerstört. Die Markise des Hauses und das T-Shirt des 28-Jährigen wurden durch Funkenflug beschädigt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: