PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

25.07.2021 – 12:00

Polizei Hamburg

POL-HH: 210725-2. Eine Frau nach Feuer in einem Einfamilienhaus in Hamburg-Kirchwerder verstorben

Hamburg (ots)

Zeit: 23.07.2021, 14:48 Uhr; Ort: Hamburg-Kirchwerder, Fersenweg

Nach einem Feuer in einem Einfamilienhaus erlag noch am Freitag eine 83-jährige Bewohnerin ihren schweren Brandverletzungen. Spezialisten des Fachkommissariats für Branddelikte (LKA 45) haben die Ermittlungen übernommen.

Nachbarn meldeten über die Notrufzentrale ein Feuer aus dem Einfamilienhaus im Fersenweg. Die Einsatz- und Rettungskräfte stellten bei ihrem Eintreffen bereits eine starke Rauchentwicklung aus dem Gebäude fest.

Der Angriff- und Rettungstrupp der Feuerwehr fand in einem Raum die 83-Jährige auf und rettete sie aus dem Haus.

Die Frau wurde durch eine Rettungswagenbesatzung und unter notärztlich Begleitung umgehend in ein Krankenhaus gebracht, in dem sie noch am Abend in Folge ihrer schweren Brandverletzungen verstarb.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Ursache ist noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Weitere Bewohner des Hauses, welches nach erster Begutachtung durch die Feuerwehr und einen Statiker vorerst nicht bewohnbar ist, wurden nicht verletzt.

Neben fast einem Dutzend Streifenwagenbesatzungen waren zahlreiche Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Hamburg, der örtlichen Freiwilligen Feuerwehren und auch der Rettungshubschrauber "Christoph 29" eingesetzt.

Die Ermittlungen dauern an.

Mx.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle / PÖA 1
Thilo Marxsen
Telefon: 040 4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hamburg
Weitere Storys aus Hamburg