PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

23.07.2021 – 11:34

Polizei Hamburg

POL-HH: 210723-6. Überfall auf Burgerboten in Hamburg-Rahlstedt - Zeugenaufruf

Hamburg (ots)

Tatzeit: 	22.07.2021, 23:58 Uhr
Tatort: 	Hamburg-Rahlstedt, Anklamer Ring

Nach einem Überfall auf einen Burgerboten in der vergangenen Nacht fahndet die Polizei nach zwei bislang unbekannten Männern. Die weiteren Ermittlungen führt das Raubdezernat für die Region Wandsbek (LKA 154).

Ein 26-jähriger Burgerlieferant wollte nach Stand der derzeitigen Ermittlungen eine bestellte Lieferung übergeben. Nachdem niemand öffnete und er zudem eine Nachricht bekam, dass Freunde des Bestellers die Lieferung in Empfang nehmen würden, erschienen zwei Männer am Auslieferungsort. Einer nahm das Essen entgegen und flüchtete sogleich zu Fuß in Richtung Zinnowitzer Straße. Der zweite Täter forderte vom Lieferanten unter Vorhalt eines Messers, ihnen nicht zu folgen. Anschließend folgte er seinem Komplizen.

Die männlichen, etwa 20-jährigen und 170 bis 175 cm großen Täter werden darüber hinaus wie folgt beschrieben:

Täter 1:

   - blonde Haare
   - bekleidet mit einer hellen Jacke

Täter 2:

   - grünes Basecap, darüber eine Kapuze
   - weißes T-Shirt

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/ 4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hamburg
Weitere Storys aus Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg