Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

02.06.2020 – 16:32

Polizei Hamburg

POL-HH: 200602-5. Tödlicher Verkehrsunfall in Hamburg-Billstedt

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 02.06.2020, 13:13 Uhr Unfallort: Hamburg-Billstedt, Schiffbeker Weg

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist heute Nachmittag ein 46-jähriger Fahrradfahrer tödlich verunglückt. Der Verkehrsunfalldienst Süd (VD 4) übernahm die Ermittlungen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr der Fahrer (35) eines Lkw im Schritttempo den Schiffbeker Weg in Richtung Gewerbegebiet. Zur gleichen Zeit schob ein 46-jähriger Mann auf dem dortigen Straßenbegrenzungsgrün parallel zum Lkw sein Fahrrad. In Höhe einer dort befindlichen Baustelle musste der 46-Jährige offenbar aufgrund des auf dem Boden liegenden Baumaterials auf die Straße ausweichen. Dort wurde das Fahrrad vom Lkw erfasst und der 46-Jährige geriet unter die hintere Bereifung des Fahrzeugs.

Der Mann erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch am Einsatzort.

Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger zum Unfallort hinzugezogen.

Zur seelsorgerischen Betreuung der Zeugen, der Ersthelfer und des Lkw-Fahrers wurde das Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuzes hinzugezogen.

Der Schiffbeker Weg war bis zum Abschluss der Rettungsmaßnahmen und der Verkehrsunfallaufnahme gesperrt.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg