Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

20.06.2019 – 09:31

Polizei Hamburg

POL-HH: 190620-1. Berauschter Fahranfänger in Hamburg-Bahrenfeld aus dem Verkehr gezogen

Hamburg (ots)

Zeit: 19.06.2019, 18:15 Uhr Ort: Hamburg-Bahrenfeld, Bahrenfelder Chaussee

Beamte der Verkehrsdirektion Innenstadt/West (VD 2) zogen gestern einen berauschten 19-jährigen Rollerfahrer aus dem Verkehr, der erst seit drei Monaten im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde der 19-jährige Rollerfahrer in der Bahrenfelder Chaussee angehalten und überprüft.

Die Beamten stellten hierbei körperliche Auffälligkeiten fest, die auf einen zeitnahen Konsum von Betäubungsmitteln hinwiesen. Zudem führte der junge Mann eine geringe Menge Marihuana mit sich, welches sichergestellt wurde.

Die Weiterfahrt wurde dem 19-Jährigen untersagt und eine Blutprobenentnahme durchgeführt.

Der 19-Jährige ist erst seit knapp drei Monaten im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Es wurde ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss eingeleitet.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell