Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

23.01.2019 – 11:06

Polizei Hamburg

POL-HH: 190123-1. Hamburgweite Rotlichtüberwachung - Ergebnisse

Hamburg (ots)

Zeit: 22.01.2019, 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr Ort: Hamburger Stadtgebiet

Unter Führung der Verkehrsdirektion Innenstadt/West (VD 2) führte die Polizei gestern Rotlichtüberwachungen durch und kontrollierte in diesem Zusammenhang 424 Fahrzeuge und 456 Personen. Hiervon missachteten 239 Fahrzeugführer und 12 Fahrradfahrer das Rotlicht.

Ziel der Verkehrsgroßkontrolle war die Bekämpfung der Hauptunfallursache "Rotlichtmissachtung".

Die insgesamt 154 eingesetzten Beamten stellten folgende Verstöße fest:

Straftaten:

   -	9 x Fahren ohne Fahrerlaubnis -	1 x Steuervergehen -	1 x 
Urkundenfälschung -	1 x Trunkenheit im Straßenverkehr 

Ordnungswidrigkeiten:

   -	251 x Rotlichtmissachtung -	5 x Fahren unter dem Einfluss von 
Betäubungsmitteln -	100 x missbräuchliche Benutzung von 
Mobiltelefonen während der Fahrt -	1 x fehlende Kindersicherung -	 2 
x Überladung -	10 x Verletzung der Anschnallpflicht -	1 x Fehler beim
Wenden/Abbiegen -	1 x Rotlichtmissachtung eines Fußgängers -	 7 x 
Falschparker -	15 x Sonstige -	55 x Mängelmeldungen (aufgrund 
technischer Defekte oder nicht mitgeführter Dokumente) 

Die Polizei Hamburg wird auch in Zukunft zielgerichtete Verkehrskontrollen zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen durchführen.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell