PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

01.04.2020 – 09:52

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Tümlauer Koog: Unfall mit drei lebensgefährlich verletzten Personen

Eiderstedt (ots)

Dienstag (31.03.2020) kam es im Tümlauer Koog zu einem schweren Verkehrsunfall. Drei Personen wurden lebensgefährlich verletzt.

Gegen 18:20 Uhr kam ein 30-jähriger Mann aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Mercedes in der Koogstraße von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit einem Stromkasten und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer und ein 34-jähriger Beifahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Ein weiterer Mitfahrer (25 Jahre alt) wurde aus dem Auto geschleudert. Alle drei Männer wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen in Krankenhäuser geflogen.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Unfallstelle war gegen 21:30 Uhr wieder geräumt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell