PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis mehr verpassen.

04.11.2021 – 12:27

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rheinisch-Bergischer Kreis - Warnung vor Inkassoschreiben

POL-RBK: Rheinisch-Bergischer Kreis - Warnung vor Inkassoschreiben
  • Bild-Infos
  • Download

Rheinisch-Bergischer Kreis (ots)

Die Kriminalpolizei und die Verbraucherzentrale NRW warnen derzeit vor unberechtigten Forderungen durch Inkassounternehmen. Aktuell sind Zahlungsaufforderungen des vermeintlichen Inkassounternehmens Pro Collect AG im Umlauf. Auch im Rheinisch-Bergischen Kreis sind vereinzelt derartige Schreiben bei Bürgerinnen und Bürgern eingegangen.

Den Betroffenen wird vorgegaukelt, sie hätten einen Vertrag über die Teilnahme an einem Gewinnspiel "Euro Online/Eurojackpot 6-49" abgeschlossen und sie sollen nun einen Beitrag in Höhe von 272,46 EUR bezahlen. Beigefügt ist eine Einzugsermächtigung, die die Betroffenen unterschrieben zurücksenden sollen.

Kriminalpolizei und Verbraucherzentrale raten: - Reagieren Sie nicht auf diese Anschreiben! - Überweisen Sie kein Geld! - Erteilen Sie keine Einzugsermächtigung für Ihr Konto!

Die Verbraucherzentrale Brandenburg hat eine Liste mit bereits bekannten Fake-Inkassounternehmen zusammengestellt. Diese "Schwarzliste Inkasso" finden Sie unter www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/schwarzliste-inkasso. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHK Tholl
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Rheinisch-Bergischer Kreis
Weitere Storys aus Rheinisch-Bergischer Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis