Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
Keine Meldung von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis mehr verpassen.

30.01.2020 – 12:07

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Vorfahrt nicht beachtet, 33.000 Euro geschätzter Sachschaden

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Vorfahrt nicht beachtet, 33.000 Euro geschätzter Sachschaden
  • Bild-Infos
  • Download

Bergisch Gladbach (ots)

Bergisch Gladbach - Vorfahrt nicht beachtet, 33.000 Euro geschätzter Sachschaden

Bei einem Unfall auf dem Rather Weg sind zwei Personen verletzt worden.

Der Fahrer eines schwarzen Porsche Cayenne wollte gestern Morgen (29.01.) gegen 08.55 Uhr von der Autobahnabfahrt der A4 auf den Rather Weg fahren. Dabei übersah er die von links kommende und vorfahrtberichtigte Fahrerin eines VW. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei verletzte sich die 50-jährige Bergisch Gladbacherin schwer. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der 54-jährige Unfallverursacher blieb leicht verletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf rund 33.000 Euro geschätzt. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Bergisch Gladbach
Weitere Meldungen aus Bergisch Gladbach