PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

10.05.2021 – 13:22

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (649) Streit unter Jugendlichen eskalierte

Nürnberg (ots)

Am Samstagnachmittag (08.05.2021) gerieten mehrere Jugendliche im Stadtteil St. Leonhard miteinander in heftigen Streit. Die Polizei sucht nach einer unbekannten Geschädigten.

Gegen 18:00 Uhr rief ein junger Mann den Polizeinotruf und gab an, dringend die Polizei zu benötigen. Er äußerte, zuvor von drei jungen Männern in der Finkenstraße angegriffen und verletzt worden zu sein. Die Täter wären zwischenzeitlich geflüchtet.

Bei der Sachverhaltsaufnahme trafen die Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-West auf mehrere Jugendliche u. a. den 15-jährigen Geschädigten. Nach seinen Angaben war es mit den Angreifern aufgrund vorangegangener Streitigkeiten erneut zum Streit gekommen, der schließlich in einer handfesten Auseinandersetzung endete. Im weiteren Verlauf wurde der 15-Jährige von den Tätern mit Schlägen und Tritten traktiert, woraufhin auch er 15-jährige Pfefferspray einsetzte. Eine unbeteiligte junge Frau wurde dabei getroffen und verletzt. Die Frau hatte sich bereits vor dem Eintreffen der Polizei entfernt.

Der 15-Jährige wurde durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus gefahren. Die Polizeiinspektion Nürnberg-West hat die weiteren Ermittlungen u. a. wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Zwei Tatverdächtige (14,15) konnten zwischenzeitlich ermittelt werden.

Zeugen, insbesondere die noch unbekannte Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 65830 zu melden.

Wolfgang Prehl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken