Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

27.09.2020 – 13:37

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1370) Jugendliche Einbrecher festgenommen

Nürnberg (ots)

Am Samstagabend (26.09.2020) brachen mehrere Jugendliche in einen Supermarkt in Schweinau ein. Sie wurden noch vor Ort festgenommen.

Gegen 21:15 Uhr wurde über den polizeilichen Notruf ein Einbruch in einen Verbrauchermarkt in der Schweinauer Hauptstraße mitgeteilt. Die anfahrenden Streifen konnten mehrere flüchtende Personen beobachten.

Im Rahmen der Fahndung wurden im Nahbereich drei Jugendliche und ein Erwachsener (3 weiblich, 1 männlich) angetroffen und festgenommen.

Ermittlungen vor Ort ergaben, dass die Jugendlichen/Erwachsenen (14, 15, 15, 18) die Glastür zum Geschäft aufgebrochen hatten. Sie entwendeten hauptsächlich Spirituosen, andere Getränke und Süßigkeiten. Zudem wurden im Laden diverse Gegenstände beschädigt.

Die Tatverdächtigen wurden zur Dienststelle verbracht und die Jugendlichen im Anschluss an die Sachbearbeitung an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

In der Nähe des Supermarktes konnten weitere Depots mit Diebesgut festgestellt werden.

Ob noch andere Personen an der Tat beteiligt waren, wird derzeit geprüft.

Die Beschuldigten müssen sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten.

Janine Mendel

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken