Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

20.09.2020 – 13:19

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1318) Aggressiver 14-Jähriger musste in Gewahrsam genommen werden

Nürnberg (ots)

Am Freitagnachmittag (18.09.2020) musste ein alkoholiserter 14-Jähriger im Nürnberger Stadtteil Gostenhof in Gewahrsam genommen werden. Er bedrohte Polizeibeamte mit einer Eisenstange.

Gegen 13:40 Uhr teilten Betreuer einer Jugendeinrichtung im Nürnberger Stadtteil Gostenhof der Polizei mit, dass mehrere Jugendliche in der Einrichtung randalieren würden. Beim Eintreffen der alarmierten Streifenbesatzungen, wurden diese von einem 14-Jährigen mit einer Eisenstange bedroht, mit unflätigen Ausdrücken beleidigt und bespuckt.

Der mit über einem Promille alkoholisierte 14-Jährige wurde in einem günstigen Augenblick überwältigt und vorläufig festgenommen. Personen kamen hierbei nicht zu Schaden.

Der Jugendliche muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts des Tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, der Beleidigung und der versuchten Körperverletzung verantworten. Zudem wurde er in die Obhut einer fachärztlichen Klinik übergeben. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken