Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

20.09.2020 – 13:16

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1317) Mutmaßliches Diebesgut an Obdachlosen-Unterkunft gespendet

Nürnberg (ots)

Bereits am Samstag, den 18.07.2020 wurden zwei frauen bei Ladendiebstählen in der Nürnberger Innenstadt betroffen. Ein Teil des Diebesguts wurde nun einer Nürnberger Obdachlosen-Unterkunft gespendet.

Die zwei Frauen im Alter von 21 und 23 Jahren wurden in einem Kaufhaus beobachtet, als sie versuchten Parfum im wert von über 400 Euro zu stehlen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte weiteres zahlreiches Diebesgut aufgefunden werden. Hierbei handelte es sich um Nahrungsmittel, für welche kein Eigentumsnachweis geführt werden konnte.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Sicherstellung der Lebensmittel an. Da die Herkunft der Lebensmittel nicht ermittelt werden konnte, wurden diese nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth nicht vernichtet, sondern nun einer Nürnberger Obdachlosen-Unterkunft gespendet. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken