Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

20.09.2020 – 13:11

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1316) Brandlegung an einem Wohngebäude

Nürnberg (ots)

Am Freitagabend (18.09.2020) ereignete sich eine Brandlegung an einem Wohngebäude im Nürnberger Süden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 22:40 Uhr meldete ein Anwohner Feuer und Rauch aus einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Allersberger Straße. Die alarmierten Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd begann mit den ersten Löschmaßnahmen, welche von der Nürnberger Feuerwehr zu Ende geführt wurden.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Hierbei ergaben sich Hinweise, nach welchen Unbekannte den Inhalt von Papiertonnen an der Hausfassade aufschlichteten und diesen in Brand setzten. Personen kamen nicht zu Schaden. Durch das schnelle Löschen des Feuers entstand glücklicherweise nur leichter Rußschaden an dem Gebäude.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken