Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

18.02.2020 – 10:32

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (224) Wahlplakate beschädigt - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots)

Von Montag (10.02.2020) bis einschließlich Samstag (15.02.2020) haben unbekannte Täter im südlichen Stadtgebiet zahlreiche Wahlplakate beschädigt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Im Zeitraum von 08:00 Uhr (MO) bis 10:00 Uhr (SA) beschädigten Unbekannte in den südlichen Stadtteilen von Nürnberg Wahlplakate. Die Tatorte lagen unter anderem im Bereich der Vorjurastraße bis zum Marthweg. Wahlplakate wurden abgerissen, zerstört und sind teilweise nicht mehr an den angebrachten Stellen auffindbar.

Auf einem der beschädigten Wahlplakate war zudem ein Hakenkreuz geschmiert worden. Der Sachschaden wird auf einen niedrigen vierstelligen Bereich geschätzt.

Die Ermittlungen zu den Sachbeschädigungen wurden vom Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen. Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bitte unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Stefan Lang/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken