Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

31.05.2019 – 12:04

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (736) Schadensträchtige Chaosfahrt im Nürnberger Norden

Nürnberg (ots)

Am späten Donnerstagabend (30.05.2019) verursachte eine betrunkene 22-Jährige mit einem Geländewagen hohen Sachschaden im Nürnberger Norden. Die Verkehrspolizei sucht weitere Geschädigte.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand bestieg die 22-Jährige gegen 23:30 Uhr mit gut zwei Promille einen Geländewagen der Marke Jeep und fuhr über Kleingründlach nach Nürnberg. In der Kleingründlacher Straße kam sie offenbar von der Fahrbahn ab und krachte in den Carport eines dortigen Anwesens. Hierbei wurde das Carport, der darunter geparkte Pkw als auch der Geländewagen der 22-Jährigen massiv beschädigt.

Die Frau setzte die Fahrt fort und verlor im weiteren Verlauf auf der Erlanger Straße eine Reifenlauffläche und ihren Auspuff. Zwei dahinter fahrende Fahrzeuge konnten den Hindernissen nicht mehr rechtzeitig ausweichen und wurden hierdurch ebenfalls beschädigt.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-West konnte die 22-Jährige mit ihrem beschädigten Fahrzeug in der Lichtenfelser Straße antreffen. Hierbei fanden die Beamten im Kofferraum weitere Fahrzeugteile, welche die 22-Jährige wohl verloren, aber wieder eingesammelt hat. Zudem stellten die Beamten fest, dass die Frau nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist.

Der bislang bekannt gewordene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro.

Gegen die 22-Jährige wird nun unter anderem wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Weitere Geschädigte oder mögliche Zeugen des Ereignisses werden gebeten, sich mit der Nürnberger Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 in Verbindung zu setzen.

Michael Petzold / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken