PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Lüneburg mehr verpassen.

29.07.2021 – 13:55

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ beim Einkaufen Portemonnaie gestohlen ++ Zeuge nach Unfallflucht gesucht ++ Unbekannte setzen Baum in Brand ++

Lüneburg (ots)

Lüneburg

Lüneburg - Unbekannte setzen Baum in Brand

Unbekannte haben am 22.07.21 im Bereich des Kalkberges, außerhalb des Naturschutzgebietes, einen Baum mit einem Grillanzünder in Brand gesetzt. Eine aufmerksame Zeugin bemerkte den Brand gegen 18.30 Uhr, und da sie sofort eingriff, gelang es ihr den Brand zu löschen, so dass lediglich geringer Schaden entstand. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Kleinkraftrad Am Sande kontrolliert

Ein 27-Jähriger, der in der Fußgängerzone Am Sande mit seinem Motorroller fuhr, wurde am 28.07.21, gegen 12.30 Uhr, von der Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 27-Jährige unter dem Einfluss von Marihuana stand. Weiterhin konnte der Fahrer des 45 km/h schnellen Motorrollers keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen und das am Kleinkraftrad angebrachte Kennzeichen gehörte zu einem anderen Fahrzeug. Letztendlich besteht der Verdacht, dass der 27-Jährige nicht der rechtmäßige Besitzer des Motorrollers war und die Polizeibeamten stellten das Gefährt sicher. Dem 27-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die entsprechenden Verfahren gegen ihn eingeleitet.

Lüneburg - Karton mit Hemden gestohlen

Ein unbekannter Täter hat am Mittwochvormittag, 28.07.21, aus einem Bekleidungsgeschäft in der Grapengießerstraße einen Karton mit Oberhemden im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen. Der Täter betrat gegen 11.10 Uhr das Geschäft, nahm den Karton an sich und flüchtete, nachdem er das Geschäft wieder verlassen hatte, auf einem Fahrrad. Bei dem Täter handelte es sich um einen schlanken, ca. 180 cm großen Mann von südosteuropäischem Aussehen, der dunkel gekleidet was und eine dunkle Baseballmütze trug. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Kennzeichen gestohlen

In der Nacht zum 28.07.21 bauten unbekannte Täter von einem Audi, der auf einem Parkplatz in der Wilhelm-Leuschner-Straße abgestellt war, die polnischen Kennzeichen PKN 60552 ab und stahlen sie. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Blitzableiter abgerissen

Unbekannte Täter erkletterten in der Nacht zum Donnerstag, 29.07.21, das Dach einer Schule in der Straße Am Domänenhof. Die Täter rissen mehrere der dort montierten Blitzableiter ab. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde bislang noch nicht beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - Zeuge nach Unfallflucht gesucht

Ein Fahrradfahrer, der am Samstagvormittag, 17.07.21, gegen 11.00 Uhr, nach einem Unfall den Fahrer eines silberfarbenen Mercedes angesprochen hat, wird gebeten sich mit der Polizei Lüchow, Tel.: 05841/122215, in Verbindung zu setzen. Der Fahrradfahrer soll zuvor beobachtet haben, wie der Mercedesfahrer mit seinem Pkw in der Lange Straße beim Einparken gegen einen Opel gestoßen und hierbei den Kühlergrill des Pkw eingedrückt hat. Der Unfallverursacher entfernte sich trotz Ansprache vom Unfallort. Von der Polizei wurde ein Verfahren wegen verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Uelzen

Uelzen - Einbruch in Büro

In der Nacht zum 29.05.21 brachen unbekannte Täter in ein Büro in der Straße Am Königsberg ein. Die Täter schlugen eine Scheibe und, betraten das Büro. Nachbisherigen Erkenntnissen nahmen die Täter nichts mit, jedoch entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

Uelzen/Bad Bevensen - beim Einkaufen Portemonnaie gestohlen

Einer 68-Jährigen wurde am 28.07.21, gegen 11.45 Uhr, das Portemonnaie gestohlen, als sie bei einem Lebensmitteldiscounter in der Nordallee in Uelzen einkaufte. Eine unbekannte Täterin hatte die 68-Jährige in ein Gespräch verwickelt und einen Moment der Ablenkung genutzt, um ihr das Portemonnaie aus der Handtasche zu stehlen. Die Täterin wurde wie folgt beschrieben:

   - 165 bis 170 cm groß,
   - schlank,
   - stark gebräunte, faltige Haut,
   - geschätztes Alter: Mitte 20,
   - hellblonde, leicht lockige, nach hinten gebundene Haare,
   - bekleidet mit einem beigen Kleid, einer hellen Jacke und 
     Sandalen.

Kurze Zeit später, zwischen 12.00 und 13.00 Uhr, stahlen unbekannte einer 31-Jährigen das Portemonnaie aus ihrer Umhängetasche. Die 31-Jährige hielt sich in diesem Zeitraum in einem Schuhgeschäft in der Veerßer Straße in Uelzen auf. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen. Ebenfalls am Mittwoch, zwischen 09.20 und 09.40 Uhr, hatten Unbekannte einer 70-Jährigen die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen, als sie in einem Lebensmitteldiscounter in der Röbbeler Straße in Bad Bevensen zum Einkaufen war. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel.: 05821/976550, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Lüneburg
Weitere Storys aus Lüneburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg