Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stade mehr verpassen.

22.01.2020 – 14:55

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Falschfahrer auf der Autobahn gefährdet andere Autofahrer - Polizei sucht Geschädigte und Zeugen

Stade (ots)

Am vergangenen Freitag, den 17.01.2020 wurde der Polizei gegen 16:10 h ein Falschfahrer auf der Autobahn 26 auf der Richtungsfahrbahn Hamburg gemeldet, der entgegen der Fahrtrichtung dort in Richtung Stade unterwegs war.

Die sofort eingesetzten Streifenwagen können zwar kein entsprechendes Fahrzeug mehr antreffen, kurze Zeit später gelingt es jedoch einen 23-jährigen Stader mit einem schwarzen Touran anzutreffen, der zugibt, der Falschfahrer gewesen zu sein.

Gegen ihn wird nun u. a. wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Die Polizei sucht nun mögliche Geschädigte oder Zeugen, denen der PKW zu der Zeit auf der Autobahn auf ihrer Fahrbahn entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung entgegengekommen ist. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell